Inhalte der Beratungen für Gewaltausübende

  • Motivation für Gewaltberatung/Konfrontation mit der Tat
  • Prozessbegleitung zur Verantwortungsübernahme
  • Erkennen von grenzverletzendem Verhalten
  • Erzielen von neuen Verhaltensstrategien
  • Erarbeitung des Eskalationsverhaltens
  • Funktionen der Gewalt und Macht
  • Wahrnehmung der eigenen Gefühle
  • Begleitung in akuten Krisen

Gewaltausübende Männer haben zudem die Möglichkeit, ein Lernprogramm gegen häusliche Gewalt zu besuchen. Sie erhalten vom Kanton eine Kostengutsprache und haben einen Selbstbehalt zu bezahlen.